| | | | | |

Web-Porträt: Glanz & Elend – Archiv der flüchtigen Gebilde

Seit 20 Jahren produziert die Literatur-Webseite Glanz & Elend unverdrossen Qualität: unabhängig, stilvoll und herrlich unzeitgemäß! Ein Porträt des Magazins für Literatur und Zeitkritik, dazu ein Gespräch mit dem Gründer und Mitherausgeber Herbert Debes.

| | |

Bildbetrachtung – Versuch mit einem altmodischen Genre

Ruth Fühner über Bilder wie Haken, an denen der Blick sich verfängt. Fotos, über die man nicht einfach wegblättert bei der morgendlichen Zeitungslektüre. Durch die fotografische Inszenierung des Wirklichen erzeugen sie eine Doppeldeutigkeit, die über das nackte Dokumentarische hinausweist.