| |

„Es ist, wie es ist. Und es ist fürchterlich.“ – Jonathan Glazers Film „The Zone of Interest“

Jonathan Glazers Film über den KZ-Kommandanten Rudolf Höß und sein Familienleben in Auschwitz: ein Horrorfilm, nicht bloß ein historischer. Wolfram Schütte über „ganz normale Menschen“ am Rande des Zivilisationsbruchs.

| | |

Das Echo von Moskau, der Chefredakteur und wir – Kind der Perestroika: der aufgelöste Radiosender Echo Moskwy

Wie die „Zeitenwende“ des Ukraine-Kriegs den Medienkonsum einer Familie veränderte. Achim Forst erzählt die Geschichte des populärsten russischen Radiosenders Echo von Moskau.

| | | | | |

Web-Porträt: Glanz & Elend – Archiv der flüchtigen Gebilde

Seit 20 Jahren produziert die Literatur-Webseite Glanz & Elend unverdrossen Qualität: unabhängig, stilvoll und herrlich unzeitgemäß! Ein Porträt des Magazins für Literatur und Zeitkritik, dazu ein Gespräch mit dem Gründer und Mitherausgeber Herbert Debes.